• Heizkörper Energiesparen

    Hier finden Sie u. a. Tipps, wie Sie den Heizungsverbrauch einfach minimieren und dadurch Energie sparen können.

  • Steckdose Stromsparen

    Beim Stromverbrauch können so Einsparungen bis zu 25 Prozent erreicht werden!

Energiesparen im Büro und Arbeitszimmer

Im Büro soll es schnell und effizient ablaufen. Doch gilt dies auch für Ihren Energieverbrauch?


Standbymodus

Steckerleiste für elektrische Geräte

Trennen Sie Ihren Computer und Monitor immer ganz vom Netz. Standby verschwendet unnötig Geld und Strom. Am einfachsten geht es mit einer schaltbaren Steckerleiste, auf der alle Geräte angeschlossen sind.
Einen Laserdrucker können Sie ebenfalls auf die abschaltbare Verteilerleiste stecken. Jedoch keinesfalls einen Tintenstrahldrucker! Wenn diese Drucker ganz vom Netz getrennt wurden, wird beim nächsten Start eine kleine Menge Tinte durch die Düsen gedrückt. Das ist teurer als der Standby-Stromverbrauch des Druckers.

Verwenden Sie an Ihrem PC keinen Bildschirmschoner sondern lassen Sie Ihren Monitor über das Betriebssystem ganz abschalten bzw. in den Stromsparmodus wechseln.


Ein Laptop verbraucht weniger Strom

Falls Sie einen stationären Computer und einen Laptop haben sollten Sie unbedingt das Notebook bevorzugen. Denn die Komponenten des Laptops (wie z. B. der Prozessor) sind auf einen Strom sparenden Betrieb ausgerichtet.

Netzteile von Laptop, Handy usw.

Lassen Sie externe Netzteile Ihrer EDV-Geräte, wie z. B. Laptop oder Handy nach dem Gebrauch nicht in der Steckdose. Diese verbrauchen selbst auch Strom, sogar dann, wenn daran keine Geräte angeschlossen sind.



WLAN bei Routern abschalten

DSL und WLAN gehören mittlerweile zum Standard im Arbeitszimmer. Meistens sind die dazugehörigen Router mit WLAN immer eingeschalten. Einige Geräte bieten mittlerweile die Option an, das WLAN automatisch und zeitgesteuert ein- und auszuschalten. Dies bietet sich beispielsweise nachts an.
Prüfen Sie daher die Betriebsanleitung Ihres Gerätes auf diese Möglichkeit.

Duplex beim Drucker einschalten

Dies ist zwar kein Tipp zum Strom sparen, aber trotzdem ein cleverer Tipp für die Umwelt. Besitzt Ihr Drucker eine Duplexeinheit? Dann sollten Sie diese unbedingt aktivieren und damit die Blätter automatisch beidseitig bedrucken. Die Handhabung von doppelseitig bedruckten Seiten ist meist kein Problem und zudem wird durch den geringeren Papierverbrauch unsere Umwelt geschont.

Auf eine Funkmaus bzw. -tastatur verzichten

Mäuse und Tastaturen per Funk werden immer beliebter. Bedenken Sie jedoch, dass hierzu Batterien notwendig sind! Diese kosten Geld, sind über kurz oder lang leer und belasten die Umwelt duch Blei, Quecksilber oder Cadmium. Mit den herkömmlichen Kabelvarianten sparen Sie sich dieses Geld und den Ärger wenn diese verbraucht sind.

TOP